top of page

Neujahrspreisskat in der ADLERMÜHLE am 07.01.24

Kaum Sonnenschein und draußen ziemlich kalt und trotzdem fröhliche Gesichter prägten den Neujahrspreisskat in der ADLERMÜHLE am Sonntag. 16 begeisterte Skatspielerinnen und Skatspieler trafen sich, um in gemütlicher Atmosphäre einen spannenden Wettkampf auszutragen.


Das Turnier fand an insgesamt vier Tischen statt, wobei sich jeweils vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammenfanden. In zwei Runden mit je 16 Spielen konnte jeder sein Können unter Beweis stellen und insgesamt 24 Spiele absolvieren. Die Sitzplätze wurden in jeder Runde neu ausgelost, was für Abwechslung und faire Bedingungen sorgte.


Nach einem packenden Wettstreit konnte sich Thomas B. knapp vor Heidi den ersten Platz sichern. Die Spannung blieb bis zum Schluss erhalten, und Thomas wurde mit einem verdienten Sieg belohnt. Die Plätze 1 bis 3 erhielten Gutscheine von unserem großzügigen Sponsor EDEKA Lenkeit.

Ein herzlicher Dank geht an Sascha Lenkeit, der das Turnier als Sponsor unterstützte und somit für attraktive Preise sorgte. Die Gewinnerinnen und Gewinner der Plätze 4 bis 10 durften sich über je eine Flasche Sekt freuen, ebenfalls gesponsert von EDEKA Lenkeit.


Das Startgeld von 5,-€ pro Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommt der Jugendarbeit des TSV TM und BSV Friesen zugute. Eine großartige Unterstützung für die Vereine, die sich für die Förderung der jungen Talente einsetzen.


Für das leibliche Wohl sorgte Andrea vom BSV Friesen, die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit erfrischenden Getränken versorgte. In der Pause zwischen den beiden Spielrunden gab es zur Stärkung sogar eine leckere Bockwurst, die bei allen Skatspielerinnen und Skatspielern gut ankam.


Der Neujahrspreisskat in der ADLERMÜHLE war ein voller Erfolg und sorgte für jede Menge Spaß und gute Laune. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen sich bereits auf eine Neuauflage des Turniers – demnächst gerne wieder! Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses tollen Events beigetragen haben.


Eure EV’s

Joachim Röski (TSV TM) und Ronald Meißner (BSV Friesen)




bottom of page