top of page

Die Trainingssaison 2021 / 2022 startet am 23. August 2021 - bis dahin gilt der Sommerferienplan

Liebe Mitglieder,

liebe Eltern,


pünktlich zum Start des Schuljahres 2021 / 2022 freuen wir uns Euch mitzuteilen, dass der Start der Trainingssaison bevorsteht.


Bis einschließlich Freitag, den 20. August 2021, läuft allerdings noch der Sommerferienplan. Die Angebote für das gruppenübergreifende Training im Breitensport sowie der Kaulquappen als auch für das freie Erwachsenenschwimmen sind daher entsprechend erweitert.


Die Startdaten der Trainingssaison lauten wie folgt:

  • Im Kombibad Mariendorf startet der Saisonbetrieb ab dem 23. August 2021, sodass das Training grundsätzlich dann wieder wie in den vergangenen Jahren erfolgen kann.

  • Im Stadtbad Tempelhof kann das Training voraussichtlich ab dem 12. September 2021 aufgenommen werden.



  • Im Therapiebecken der Marianne-Cohn-Schule (Holzmannstraße) läuft die Wassergewöhnung und Schwimmausbildung bereits.

  • Das Therapiebecken der Steinwald-Schule (Hanielweg) wird leider noch immer saniert. Eine Öffnung ist leider nicht vor Mitte September 2021 abzusehen. Ein Ersatz der ausfallenden Trainingsflächen ist im Kombibad Mariendorf vorgesehen.

Eure Übungsleiter*innen werden Euch in den kommenden Tagen Eure Trainingszeiten und weitere Informationen vermitteln.


Wie auch in der vergangenen Saison sind wir als Verein verpflichtet, den Trainingsbetrieb unter Einhaltung entsprechender Hygienekonzepten durchzuführen.

Diese haben wir Euch zur Einsicht und Kenntnisnahme auf unserer Homepage online bereitgestellt: https://www.bsv-friesen.de/sportausschuss


Bitte nehmt diese zur Kenntnis und haltet diese ein.

Es liegt an uns allen, dass wir den Sportbetrieb fortführen können.


Darüber hinaus werden in den kommenden Wochen die Ausweisaufkleber für 2021 über die Gruppen ausgegeben. Sofern sich hier Fragen ergeben, richtet Eure Fragen gern an die Geschäftsstelle oder Euren Übungsleiter.


Wir wünschen einen erfolgreichen Trainingsstart.

Mit freundlichen Grüßen,


Yannick Witt

Geschäftsführer


Comentários


bottom of page