top of page

Erfolgreiche Vorstandsklausur am 16. und 17. Juni 2023

Liebe Mitglieder,


wenn sich der Vorstand des BSV Friesen zur Klausurtagung trifft, entstehen viele bunte Bilder. In diesem Fall gibt es jedoch auch einige wegweisende Entscheidungen, die der Vorstand im Rahmen einer ganztägigen Arbeitssitzung getroffen hat, damit die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamt weiter verbessert wird und für alle Mitglieder die Möglichkeiten des eigenen Mitwirkens transparenter und einfacher werden.

Los ging es am Freitagabend mit einem gemeinsamen Malprojekt. Unter fachlicher Anleitung haben Vorstand und Mitarbeitende im Kunsthof Mattiesson ein eigenes Gemälde in Anlehnung an die Ballade „Der Zauberlehrling“ gemalt. Unsere besondere Verbindung zum Wasser lässt sich auch in dem Kunstwerk kaum übersehen:


Was wir dabei gelernt haben: Ein gutes Bild beginnt immer mit dem Hintergrund!


Am Samstag ging es dann in der Akademie des Berliner Fußballverbandes mit der eigentlichen Arbeit weiter. Auch hierbei sind einige tolle Bilder entstanden, die das Zusammenspiel im Verein veranschaulichen:

Ausgehend von den Vorarbeiten zur Vereinsvision wurden die Ziele des Vereins geschärft:

Gemeinsames Ziel ist eine Vereinsstruktur, in der ehrenamtliches Engagement Spaß macht und die Vielfältigkeit des Vereins durch diverse Projekte nach außen sichtbar macht. Dafür soll das Hauptamt die Aufgaben und Verantwortungen für einen funktionierenden Sport- und Geschäftsbetrieb schrittweise übernehmen. Für dieses Ziel ist eine Stärkung der wirtschaftlichen Basis erforderlich (ca. 1500 Mitglieder). Als entscheidende Grundlage für dieses Zielbild wurde ein hohes gegenseitiges Vertrauen in die Arbeit des Hauptamtes und in das verantwortungsvolle Engagement des Ehrenamtes identifiziert.

Um diesem Ziel schrittweise näher zu kommen, hat der Vorstand unmittelbar folgende Maßnahmen beschlossen:

  • Einführung eines monatlichen Meetings mit den Übungsleitenden und Rettungsschwimmern (jeweils abwechselnd in Präsenz und Online) auf Einladung des geschäftsführenden Vorstandes

  • Information und Anleitung zu den relevanten Kommunikationskanälen und Informationsquellen

  • Klärung von Zuständigkeiten und Aufgaben im Sportausschuss am 7.9. um 19:30 Uhr in der Mühle

  • Verankerung eines „Gruppenbudgets“ für außersportliche Aktivitäten für jede Trainingsgruppe (Höhe und Abrechnungsprozess werden auf Basis einer Beschlussvorlage kurzfristig festgelegt)

  • Einführung einer Musteranprobe für Vereinskleidung zum Start der neuen Saison

  • Erhöhung der Entgelte für unsere Ehrenamtlichen (Übungsleitende & Rettungsschwimmer) um durchschnittlich 10 % ab 1. Juli 2023

  • Einführung eines Bonussystems für die Beteiligung der Ehrenamtlichen am Mitgliederwachstum sowie die Gewinnung von neuen Übungsleitenden ab 1.1.2024.

Darüber hinaus hat sich der Vorstand mit den Mitarbeitenden darauf verständigt, die Arbeitsweise des Vereins zukünftig stärker an einer agilen Projektstruktur auszurichten, um auch ein Engagement für einen begrenzten Zeitraum oder spezifische Aufgabenpakete außerhalb der festen Funktionärsstruktur zu ermöglichen. Hierfür wird es in den nächsten Wochen weitere Vorarbeiten geben, die ebenfalls im Rahmen des Sportausschusses im September vorgestellt werden. Über tatkräftige Unterstützung in diesem mutigen Veränderungsprozess freuen wir uns sehr.


Auch das Thema Kinderschutz wird in der Vorstandsarbeit zukünftig einen noch größeren Platz einnehmen. Bis zum Ende des laufenden Jahres sollen alle Vorarbeiten für die Erlangung des „Kinderschutzsigels“ vom Landessportbund Berlin abgeschlossen sein. Hierfür müssen wir die vorliegenden Führungszeugnisse von allen Mitwirkenden aktualisieren sowie eine Stellvertretung für unseren Kinderschutzbeauftragten, Thorsten Buchlow, etablieren. Zur Erlangung des Kinderschutzsiegels gehört auch, dass alle hauptamtlich und ehrenamtlich Tätigen eine Selbstverpflichtung zum Kinderschutz unterzeichnen und zukünftig alle zwei Jahre an einer kinderschutzbezogenen Fortbildung teilnehmen.

Sie sehen, wir wollen den Herausforderungen unserer Zeit aktiv begegnen. Dafür setzen wir uns ehrgeizige Ziele und sind auf Ihre Unterstützung und Mitwirkung angewiesen.

Für die anstehende Sommerzeit und die damit verbundenen Wettkampfhöhepunkte wünschen wir viel Erfolg und ausreichend Zeit zur Entspannung.


Habt Ihr Interesse, Euch an den Projekten zu beteiligen?

Dann bringt Euch gern ein. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme an info@bsv-friesen.de


Wir wünschen allen schöne Sommerferien.

Mit freundlichen Grüßen,


Nils Dehne

Vorsitzender

Komentarze


bottom of page