top of page

Ostertrainingslager der Trikids


Osterferien - Das ist traditionell Trainingslagerzeit für unsere Triathleten. Auch unsere Trikids haben sich für die kommende Saison fit gemacht.


Für unsere Kaderathletinnen und -athleten ging es in den Osterferien mit dem BTU-Landeskader, einigen Mitgliedern vom Team Berlin sowie unserem Chef- und Verbandstrainer Georg in die Sonne. Auf Mallorca findet man zu dieser Jahreszeit optimale klimatische Bedingungen und hervorragende Rad- und Laufstrecken.


Unsere Trikids Robert, Niklas, Anna, Dominik, Philipp und Ellie absolvierten täglich mehrere Trainingseinheiten im Wasser und an Land und sammelten etliche Kilometer und Höhenmeter auf dem Rad.


Im heimischen Berlin waren die Wetterbedingungen deutlich durchwachsener. Trotzdem haben sich auch unsere jüngeren Trikids in der Woche vor Ostern einem fünftägigen Trainingslager gestellt. Bei täglich 2 Trainingseinheiten ging es darum, die Lauf- und Schwimmtechnik zu verbessern und an der Radbeherrschung und Grundlagenausdauer zu arbeiten. Aber auch der Teamgeist sollte nicht zu kurz kommen. Es gab auch 2 Gemeinschaftsabende, an denen die Kohlenhydratspeicher nach gemeinsamem Kochen mit Pasta und Pizza wieder aufgefüllt wurden. Den Abschluss machte eine gemeinsame Radausfahrt am Karfreitag.


Die Wettkampfsaison kann endlich starten!


Für die meisten unserer Trikids geht es bereits an diesem Sonntag beim traditionellen Kondiusman um die ersten Titel der Saison. Für die Altersklassen der Schüler*innen und der Jugend B wird hier die Berliner Meisterschaft ausgetragen. Für viele unserer jüngeren Trikids ist es der erste Triathlon überhaupt.


Für einen Nachwuchssportler geht es am selben Tag zur ersten Deutschen Meisterschaft des Jahres. Philipp wird bei der Duathlon DM an den Start gehen.


Bereits in zwei Wochen findet der erste Wettkampf im Rahmen des DTU-Jugendcup in Forst (Baden Württemberg) statt. Auch hier werden die Friesen mit mehreren Startern vertreten sein.

Wir wünschen allen unseren Trikids eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!


(Fotos: Agnes Glieneke)



Comments


bottom of page