top of page

Virginies erste Langdistanz



Dieses Jahr war für mich sehr ereignisvoll. Als Saisonfinale stand mein erster Ironman auf dem Kalender.


Er hat am 1. Oktober 2023 in Barcelona (ganz genau Calella, in der Nähe von Barcelona) stattgefunden. Aus den 1.930 Teilnehmern waren wir nur 248 Frauen.




Die Wettervorhersage war für einen sehr sonnigen und 28 Grad warmen Tag. Das war fantastisches Sportwetter, allerdings wären 28 Grad mir etwas zu warm für den Marathon gewesen. Aber durch einen Rolling Start ab 8:30 Uhr war es für mich klar, dass ich im Dunkeln, und dementsprechend bei niedrigerer Temperatur, ankommen würde.


Wie in Lahti hatte ich auch meinen Support mitgebracht und meine Tochter, dieses Mal mit ihrer besten Freundin, stand an der Strecke.


Vor dem Start am Strand war es für die Teilnehmer der Moment, sich daran zu erinnern, warum jeder an diesem Tag starten wollte und diese Motivation durch den ganzen Tag im Kopf zu haben.


Das Schwimmen ging dann für eine große Runde im kristallklaren Wasser vom Mittelmeer los. Es lief für mich sehr gut und nach 1:22:53 erreichte ich die Wechselzone.



Die Fahrradstrecke in Calella ist dafür bekannt, eine schnelle Strecke zu sein. Es gibt wenige Höhenmeter. Sie ist als gerade Pendelstrecke etwas windanfällig. An diesem Tag hatten wir immer auf dem Rückweg Gegenwind. Ich konnte mir die Strecke gut einteilen und hatte die 3 Runden nach 6:09:51 hinter mir.


Danach ging es auf die Laufstrecke für die 3 Runden vom Marathon am Strand entlang. Ich konnte sofort ein gutes Tempo finden und es bis zum Km 35, auch mit längeren „Verpflegungspausen“ wegen der Temperatur, gut halten. Leider habe ich dann Magenschmerzen bekommen und musste Tempo rausnehmen. Mein Ziel war zu finishen und ich wollte nicht riskieren, größere Probleme zu bekommen. Diese 7 km waren sehr hart.


Am Ende kam ich nach 12:16:05 doch sehr glücklich ins Ziel und wurde 10. in meiner Altersklasse und 50. Frau insgesamt. Bis zum Tag danach hatte ich keine Antwort, falls ich bei der Award Ceremony gefragt werden würde, ob ich an den Weltmeisterschaften nächstes Jahr teilnehmen möchte. Aber mit 8 Slots für meine Altersklasse war es schnell klar, dass die Frage kommen würde. In diesem Moment gab es für mich keine Zweifel und ich habe sofort den Slot angenommen.


Meine 2. Langdistanz wird dann nächstes Jahr am 22. September in Nice stattfinden.


Virginie


Commentaires


bottom of page