top of page

Beendigung der Zusammenarbeit mit Heike Tonsor

Mit Beginn des Jahres 2023 haben wir die Zusammenarbeit mit Heike Tonsor als neue leitende Trainerin für das Kleinkindschwimmen und als Stellvertreterin für unsere Cheftrainerin Schwimmen, Sybille, aufgenommen. Trotz des andauernden Ausfalls des Therapiebeckens in der Holzmannstraße konnte sie eine Angebotsreihe für Kleinkinder im Kombibad Mariendorf entwickeln. Ziel war es, die Kinder an das Element Wasser sowie an die Schwimmhallen zu gewöhnen; erst im Ankogelbad und dann im Therapiebecken in der Holzmannstraße.

Bis zum Ende März hat sich an der Schließung der Holzmannstraße nichts geändert. Diese Woche teilte das Sportamt nun die weitere Verzögerung der Öffnung der Holzmannstr bis mindestens Mitte Mai mit. Aufgrund der Schließzeit des Ankogelbades sowie des Therapiebeckens im Hanielweg gibt es nun keine Ausweichmöglichkeiten für ihre Unterrichte mehr. Wir haben daher entschieden, ihre Unterrichte abzusagen.


Unter diesen Rahmenbedingungen haben Heike und wir festgestellt, dass die Zusammenarbeit nicht zu einer gemeinsamen Zufriedenheit führt. Heike verlässt den Verein daher zum 15. April 2023 auf eigenen Wunsch. Wir danken ihr für die neuen Impulse und Anregungen. Gern hätten wir mit ihr das Kleinkindschwimmen als sportliches Fundament zum Aufbau des Leistungssports und zur Gewinnung langfristiger Mitgliedschaften aufgebaut.

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft wünschen wir ihr viel Erfolg und spannende Projekte.


Aufgrund der nicht besetzten sportlichen Leitungen wurden bereits Aufgaben an die angestellten Trainer übertragen. Durch den Abgang stehen nun weniger Ressourcen zur Leitung des Sports und zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung. Hierdurch kann es zu Reibungsverlusten kommen. Wir bitten hierfür alle betroffenen Mitglieder um Verständnis und um Einbindung. Wer Interesse hat, sich für einzelne Aufgaben oder Teilbereiche einzusetzen, kann sich gern an mich wenden. Auch möchten wir weiterhin das Kleinkindschwimmen ausbauen. Wer hierfür Ideen hat oder jemanden kennt, der sich mit eigenen Ideen einbringen kann, ist herzlich eingeladen, mich anzusprechen.


Wir freuen uns auf Eure Ideen und Anregungen und wünschen einen schönen Frühling.

Mit sportlichen Grüßen,


Yannick Witt Geschäftsführer


Comentários


bottom of page